Kiffer-Aktien berauschen Investoren

14. May 2014

Der US-Konzern Monsanto tüftelt am Patent für modifiziertes Cannabis-Saatgut. Das Unternehmen könnte so von der weltweiten Legalisierungswelle profitieren.

Vor diesem Hintergrund kann das Engagement von Investor Soros auch in einem anderen Licht betrachtet werden. Soros ist Hauptanteilseigner von Monsanto in den USA. Seine Stiftung Open Society investierte 34 Millionen Dollar in Lateinamerika, davon zehn Prozent für die Legalisierung von Marihuana. In Uruguay finanzierte Open Society über die Organisation Regulación responsable gar eine nationale TV-Kampagne für die Marihuana-Legalisierung. Quelle 20min

Technorati Test

27. September 2006

Indoor

29. September 2005

Marc Emery Inhaftiert

20. September 2005